Der „Club der Nationalspieler“

Der „Club der Nationalspieler“ wurde im Jahr 2008 vom damaligen DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach ins Leben gerufen. Beim "Club der Nationalspieler" handelt es sich um eine Mitgliederdatenbank mit exklusiven Zugangsrechten, die vom DFB als zentrales Tool zur Kommunikation mit den ehemaligen Nationalspielern genutzt wird. So werden über den „Club der Nationalspieler“ beispielsweise Einladungen, Geburtstagskarten o. Ä. verschickt und die Club-Mitglieder haben die Möglichkeit, Ehrenkarten und Hospitality-Tickets für Spiele der Nationalmannschaft zu bestellen.


Umfangreiche Statistik-Datenbank

An die Portallösung "Club der Nationalspieler" ist eine umfangreiche Statistik-Datenbank mit allen relevanten Länderspieldaten von 1908 bis heute angeschlossen. Über die „normalen“ Statistiken hinaus bietet diese Datenbank damit zahlreiche interessante Auswertungsmöglichkeiten über Spieler, Spiele und Spielorte der Herren-Nationalmannschaft wie beispielsweise:

  • Wer spielte mit welchem Mitspieler wie oft zusammen?
  • Wie hießen die Gegner, die Trainer, die Schiedsrichter?
  • Bei welchem Verein war der Spieler zum Zeitpunkt seines Länderspiels?
  • Wie viele Zuschauer haben die Länderspiele eines Spielers im Stadion verfolgt?

 

 

Erfahren Sie mehr über die i2plus-Referenz "Fan Club Nationalmannschaft"



i2plus GmbH

www.i2plus-sportalo.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok